Forum zu Rennsimulationen wie rFactor, RACE, GTR 2, GT Legends, F1 Challenge '99 - '02 und der realen Formel 1 und DTM

Moderatoren: Maranellodriver, Belafarinrod, Pille

 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2767
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

AW: Radsport

Do 21. Aug 2014, 12:50

https://de.eurosport.yahoo.com/news/radsport-ersch%C3%BCtterndes-gest%C3%A4ndnis-armstrong-070939708--spt.html

Unfassbar. :shake: Aber eigentlich auch keine große Überraschung. Einmal Kotzbrocken, immer Kotzbrocken.
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10717
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

AW: Radsport

Do 21. Aug 2014, 13:47

"Grand_Prix_4" hat geschrieben:
https://de.eurosport.yahoo.com/news/radsport-ersch%C3%BCtterndes-gest%C3%A4ndnis-armstrong-070939708--spt.html

Unfassbar. :shake: Aber eigentlich auch keine große Überraschung. Einmal Kotzbrocken, immer Kotzbrocken.


Gibt es einen Dopingsünder der ohne Überführung ausgepackt hat?
Ullrich macht ja nichtmal das. :P
Bild
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2767
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

AW: Radsport

Fr 22. Aug 2014, 10:04

"Belafarinrod" hat geschrieben:
Gibt es einen Dopingsünder der ohne Überführung ausgepackt hat?
Ullrich macht ja nichtmal das. :P


Mag sein, aber hier geht es um Armstrong und nicht um irgendwelche anderen Doper. ;) Bei den meisten anderen hat man das Gefühl, dass wenigstens ein bisschen Reue da ist, aber wie kackfrech Armstrong sich mal wieder gibt, das sucht seinesgleichen und ist sicherlich 3 Nummern schlimmer als alles andere von anderen Dopern.

Warum hat er überhaupt das Bedürfnis, in der Öffentlichkeit zu sein? Und dann auch noch mit so einem unschönen Thema wie Doping... Jeder andere ehemalige Doper wäre doch froh, wenn der Wirbel um ihn endlich aufhört. Aber Armstrong setzt stattdessen immer noch einen drauf. Ich finde sowas einfach nur abartig und krank. :shake:
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10717
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

AW: Radsport

Fr 22. Aug 2014, 10:12

"Grand_Prix_4" hat geschrieben:
Warum hat er überhaupt das Bedürfnis, in der Öffentlichkeit zu sein?


Solche Sätze lese ich immer wieder nach Interviews von Promis u.ä.
Ist ja nicht so, dass die Leute zu den Journalisten rennen und denen sagen "schreibt das mal". Das Gegenteil ist der Fall.
Bild
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2767
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

AW: Radsport

Fr 22. Aug 2014, 10:28

"Belafarinrod" hat geschrieben:
Solche Sätze lese ich immer wieder nach Interviews von Promis u.ä.
Ist ja nicht so, dass die Leute zu den Journalisten rennen und denen sagen "schreibt das mal". Das Gegenteil ist der Fall.


Selbst wenn die Initiative vom Journalisten ausging, hätte Armstrong immer noch selbst entscheiden können, was er sagt und vor allem wie er es sagt. Und selbst wenn es nicht stimmt, habe ich bisher keine Gegendarstellung von Armstrong gesehen. ;)

Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Aussage so stimmt. Das würde einfach perfekt ins Bild passen, das man sowieso von Armstrong hat.
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10717
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

AW: Radsport

Fr 22. Aug 2014, 10:32

"Grand_Prix_4" hat geschrieben:
Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Aussage so stimmt. Das würde einfach perfekt ins Bild passen, das man sowieso von Armstrong hat.


Natürlich stimmt die Aussage. Er wäre auch ein Idiot wenn er es anders machen würde.
Bild
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2767
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

AW: Radsport

Fr 22. Aug 2014, 10:45

"Belafarinrod" hat geschrieben:
Natürlich stimmt die Aussage.


Dann verstehe ich nicht, wo das Problem ist.

"Belafarinrod" hat geschrieben:
Er wäre auch ein Idiot wenn er es anders machen würde.


Was genau meinst du damit?
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10717
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

AW: Radsport

Fr 22. Aug 2014, 10:53

Soll er nach seinem Karriereende aus freien Stücken zugeben, ohne Druck von außen, dass er jahrelang gedopt hat?
Das hätte weder ihm, noch dem Sport in irgendeiner Form geholfen.

Deshalb finde ich die Aussage von ihm auch nicht besonders schlimm. So würden 99% aller Menschen handeln.
Nicht alle würden es so deutlich aussprechen, aber immerhin ist er hier ehrlich.
Bild
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2767
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

AW: Radsport

Fr 22. Aug 2014, 14:07

"Belafarinrod" hat geschrieben:
Soll er nach seinem Karriereende aus freien Stücken zugeben, ohne Druck von außen, dass er jahrelang gedopt hat?


Naja, sowas nennt man Anstand und Integrität, aber dass das Dinge sind, die man bei Armstrong vergeblich sucht, war ja schon vorher klar. Wenn ich Fehler nur aufgrund von "Druck von außen" zugebe, dann wird's irgendwann bedenklich.

"Belafarinrod" hat geschrieben:
Deshalb finde ich die Aussage von ihm auch nicht besonders schlimm. So würden 99% aller Menschen handeln.


Das stimmt, das macht es aber nicht besser. Er hätte ja genau so gut als Vorbild dienen können, aber so ist er jetzt einfach nur ein x-beliebiger Lügner und Betrüger.

"Belafarinrod" hat geschrieben:
Nicht alle würden es so deutlich aussprechen, aber immerhin ist er hier ehrlich.


Also, das sehe ich komplett anders. Sein asoziales Verhalten auch noch als Ehrlichkeit hinzustellen, ist... sagen wir mal "interessant". :ugly:
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10717
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

AW: Radsport

Fr 22. Aug 2014, 15:04

"Grand_Prix_4" hat geschrieben:
Also, das sehe ich komplett anders. Sein asoziales Verhalten auch noch als Ehrlichkeit hinzustellen, ist... sagen wir mal "interessant". :ugly:


Erklär mir mal was daran asozial ist? Das ist vollkommen menschlich.
Niemand würde freiwillig sein komplettes Leben wegwerfen. Natürlich ist es nicht schön was er getan hat, aber wir brauchen ihn jetzt auch nicht als das schwarze Schaf hinzustellen. So sah seine Zeit halt aus.

Und warum sollte man das nicht als "ehrlich" bezeichnen? So ist es doch.
Nicht schön, aber wahr. Und die meisten würden es genauso tun.
Bild
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2767
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

AW: Radsport

Sa 23. Aug 2014, 10:10

"Belafarinrod" hat geschrieben:
Niemand würde freiwillig sein komplettes Leben wegwerfen.


Tja, sowas muss man sich eben vorher überlegen. Er hat sich ja selbst überhaupt erst in diese Situation gebracht.

"Belafarinrod" hat geschrieben:
Natürlich ist es nicht schön was er getan hat, aber wir brauchen ihn jetzt auch nicht als das schwarze Schaf hinzustellen. So sah seine Zeit halt aus.


Ja, aber es gab selbst zu den Spitzenzeiten des Dopings auch Fahrer, die nicht gedopt haben. Es ging also auch anders. Ist ja nun nicht so, dass Armstrong ein willenloses Opfer des Dopings war. Er hätte auch Nein sagen können, aber dann hätte er natürlich nicht 7 Mal die Tour de France gewonnen, schon klar. ;)
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10717
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

AW: Radsport

Sa 23. Aug 2014, 10:42

Hinterher ist man immer schlauer. :)
Moralapostel spielen bringt aber auch nichts.
Bild
 
Benutzeravatar
Pabig
Beiträge: 6860
Registriert: Di 13. Okt 2009, 20:58
Kontaktdaten:

AW: Radsport

Mo 25. Aug 2014, 00:12

Jens Voigt hat heute mit der letzten Etappe der USA Pro Challenge seine Karriere beendet. Natürlich wieder in einer Ausreißergruppe :)

Der wird im Peloton schon fehlen.
 
Benutzeravatar
Pabig
Beiträge: 6860
Registriert: Di 13. Okt 2009, 20:58
Kontaktdaten:

AW: Radsport

Mi 3. Sep 2014, 18:49

Wenn man glaubt er ist fertig, dann macht er nochmal etwas weiter. Jens Voigt will im September versuchen den Stundenweltrekord zu knacken.

http://www.trekfactoryracing.com/news/jens-voigt-targets-hour-record-september-18
 
Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 6965
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 09:25
Wohnort: Maranello (ITA)
Kontaktdaten:

AW: Radsport

Mo 15. Sep 2014, 13:37

Alberto Contador hat nach seinem Sturzpech bei der Tour zurückgeschlagen, und gegen seinen ärgsten Widersacher Froome von Sky die Vuelta 2014 gewonnen. :d aumenhoch:


Malori fährt Siegerzeit vor dem Regen
Adriano Malori (Movistar) gewann in Santiago de Compostela das abschließende Einzelzeitfahren der Spanien-Rundfahrt 2014. Dem 26-jährigen Italiener kam zugute, dass es im Laufe des Rennens zu regnen begann. Die hinterher startenden Fahrer hatten auf dem glitschigen, teils gepflasterten Untergrund keine Chance mehr. Malori benötigte für die 9,7 Kilometer 11:12 Minuten und verwies damit Jesse Sergent (Trek) mit 8 Sekunden Vorsprung auf den 2. Platz.
Ergebnis
1. Adriano Malori (ITA) - Movistar 11:12
2. Jesse Sergent (NZL) - Trek +0:08
3. Rohan Dennis (AUS) - BMC +0:09
4. Wassil Kirijenka (BLR) - Sky +0:17
5. Jimmy Engoulvent (FRA) - Europcar +0:18
6. Sergej Tschernezki (RUS) - Katusha +0:18
7. Maciej Bodnar (POL) - Cannondale +0:18
8. Alexej Luzenko (AZ) - Astana +0:18
9. Jasper Stuyven (BEL) - Trek +0:19
10. Damien Gaudin (FRA) - AG2R La Mondiale +0:19
- 159 Fahrer klassiert. Alberto Contador (Tinkoff) ging im Roten Trikot kein Risiko mehr ein und ließ deswegen kalkuliert noch ein wenig Zeit liegen. Der finale Vorsprung bei seinem 3. Vuelta-Gesamtsieg betrug somit 70 Sekunden vor Chris Froome (Sky) und 1:50 Minuten vor Alejandro Valverde (Movistar). Innerhalb der Top-Ten gab es noch einen Tausch der Plätze 9 und 10 zwischen Damiano Caruso (Cannondale) und Daniel Navarro (Cofidis).
Endklassement
1. Alberto Contador (ESP) - Tinkoff-Saxo 81h25:05
2. Christopher Froome (GBR) - Sky +1:10
3. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar +1:50
4. Joaquim Rodriguez (ESP) - Katusha +3:25
5. Fabio Aru (ITA) - Astana +4:48
6. Samuel Sanchez (ESP) - BMC +9:30
7. Daniel Martin (IRL) - Garmin-Sharp +10:38
8. Warren Barguil (FRA) - Giant-Shimano +11:50
9. Damiano Caruso (ITA) - Cannondale +12:50
10. Daniel Navarro (ESP) - Cofidis +13:02
http://www.radsport-seite.de/vuelta-2014-endklassement.html
Scuderia Ferrari Marlboro

WWW.SIMRACINGBASE.NET -> Hier findest du alle NEWS über SIMRACING, IRACING, rFACTOR, pCARS, ASSETTO CORSA und mehr...!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Belafarinrod und 3 Gäste