Forum zu Rennsimulationen wie rFactor, RACE, GTR 2, GT Legends, F1 Challenge '99 - '02 und der realen Formel 1 und DTM

Moderatoren: Maranellodriver, Belafarinrod, Pille

 
Benutzeravatar
Marcel Tale
Beiträge: 8975
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:43
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga

Sa 17. Mär 2018, 15:09

Rein geht es für uns in das Entscheidungsspiel. Titz hätte schon für Hollerbach kommen müssen. Der Kerl war mir bei den Junioren schon sympathisch und bestätigt das seit Montag noch mehr. Klare Idee vom Fußball und sehr wortgewandt gegen diese dämlichen Fragen der Hamburger Medien. 

Heute 3 Punkte, in der Länderspielpause die Spielidee verinnerlichen und weiter punkten punkten punkten. Die Stadt Hamburg ist wieder voll da. Und falls es doch runtergeht: Mit guten Gefühl in die 2. Liga zusammen mit Christian Titz. 
Bild
 
Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 7080
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 09:25
Wohnort: Maranello (ITA)
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga

Sa 17. Mär 2018, 17:38

Danke Hertha. Noch 7 Spieltage beten.
Scuderia Ferrari Marlboro

WWW.SIMRACINGBASE.NET -> Hier findest du alle NEWS über SIMRACING, IRACING, rFACTOR, pCARS, ASSETTO CORSA und mehr...!!
 
hydonko
Beiträge: 1225
Registriert: Di 2. Okt 2007, 15:44

Re: Bundesliga

Sa 17. Mär 2018, 20:02

Hoffentlich fliegen die Abwaschwasser-Kicker noch von den Qualiplätzen für die internationalen Pokale.
 
Benutzeravatar
SchummelSchumi
Beiträge: 47
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 13:32

Re: Bundesliga

So 18. Mär 2018, 12:37

Bye Bye HSV  :rolleyes:
 
Benutzeravatar
SchummelSchumi
Beiträge: 47
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 13:32

Re: Bundesliga

So 18. Mär 2018, 17:53

HSV letzter!  :daumenhoch:
 
hydonko
Beiträge: 1225
Registriert: Di 2. Okt 2007, 15:44

Re: Bundesliga

So 18. Mär 2018, 19:32

Es sind noch 7 Spiele bzw. 21 Punkte
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10805
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

Re: Bundesliga

So 18. Mär 2018, 20:16

In der Theorie mag das stimmen.
Aber nach 18 Punkten in 27 Spielen? Aber mal abwarten ...
Der Verein hätte den Abstieg definitiv mal verdient.
Bild
 
Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 7080
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 09:25
Wohnort: Maranello (ITA)
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga

Mo 19. Mär 2018, 11:38

Keiner hat es mehr verdient endlich runter zu müssen. Hoffen wir dass es endlich wahr wird.

BVB weiter solide, vorrangiges Ziel muss die CL Quali sein. Da gibts die großen Millionen und für uns als europäischer Topklub ist das jedes Jahr Pflichtprogramm. Es muss ein Selbstverständnis sein wie bei den Bayern. In München wirds wahrscheinlich nix zu holen geben, aber aus den letzten 7 Spielen nochmal 12-14 Punkte holen dann sollte das reichen. Und im Sommer muss dann aufgerüstet werden im Kader und vor allem aussortiert und dann mit klarer Struktur wieder ganz oben angreifen.
Scuderia Ferrari Marlboro

WWW.SIMRACINGBASE.NET -> Hier findest du alle NEWS über SIMRACING, IRACING, rFACTOR, pCARS, ASSETTO CORSA und mehr...!!
 
Benutzeravatar
Marcel Tale
Beiträge: 8975
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:43
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga

Mo 19. Mär 2018, 11:54

Es gilt Jahr für Jahr: Wer am Ende ganz unten steht hat es auch verdient abzusteigen. Dafür hat jede Mannschaft 34. Spieltage Zeit für, dies zu verhindern. 

Samstag hat man in der ersten Halbzeit ja gesehen was die Mannschaft fußballerisch alles drauf hat. Das hatte mit Abstieg überhaupt nichts zu tun. In der zweiten Halbzeit hat man aber auch das Hauptproblem sehen können. Den Kopf. Die Mannschaft war total verunsichert diese fantastische Spielweise zu wiederholen und hatte Angst diesen Sieg herzugeben. In Dortmund kennt man das ja zu gut, wenn man nach der Hinrunde auf Platz 18 steht, die Qualität unglaublich hoch ist, aber der Kopf einfach bestimmend ist. Da helfen nur Erfolgserlebnisse. Aber dazu ist der Druck momentan einfach zu hoch. 

Das die Mannschaft stand jetzt den Abstieg verdient hat steht ja außer Frage. Was aber absolut ekelhaft ist die mediale Berichterstattung. Überall wird irgendeine Geschichte erfunden um weiter Unruhe zu stiften. Journalistisch ist das abartig. Und leider, teilweise auch hier, springen einige auf diesen Zug mit auf. Den Leuten ist total egal was sie lesen, sie glauben es einfach. 
Bild
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10805
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

Re: Bundesliga

Mo 19. Mär 2018, 12:54

Marcel Tale hat geschrieben:
Samstag hat man in der ersten Halbzeit ja gesehen was die Mannschaft fußballerisch alles drauf hat. Das hatte mit Abstieg überhaupt nichts zu tun. In der zweiten Halbzeit hat man aber auch das Hauptproblem sehen können. Den Kopf. Die Mannschaft war total verunsichert diese fantastische Spielweise zu wiederholen und hatte Angst diesen Sieg herzugeben. In Dortmund kennt man das ja zu gut, wenn man nach der Hinrunde auf Platz 18 steht, die Qualität unglaublich hoch ist, aber der Kopf einfach bestimmend ist. Da helfen nur Erfolgserlebnisse. Aber dazu ist der Druck momentan einfach zu hoch. 

Das stimmt wohl. Deshalb bezog sich meine Aussage auch sehr bewusst auf den Verein. Die Fans von HSV habe ich persönlich sehr gerne in der Bundesliga. Die Stimmung im Stadion ist schon was besonderes, auch wenn natürlich zuletzt wenig zu feiern war.
Der Mannschaft kann ich auch wenig Vorwürfe machen. Wer im Chaos arbeiten muss kann keine Höchstleistung bringen.
Es ist einfach lächerlich was aus den Bedingungen in Hamburg in den letzten Jahren rausgeholt wurde.
Marcel Tale hat geschrieben:
Was aber absolut ekelhaft ist die mediale Berichterstattung. Überall wird irgendeine Geschichte erfunden um weiter Unruhe zu stiften. Journalistisch ist das abartig. Und leider, teilweise auch hier, springen einige auf diesen Zug mit auf. Den Leuten ist total egal was sie lesen, sie glauben es einfach. 

Hier kann dir nur zustimmen. Sieht man auch in Dortmund ganz gut. Da wird aus jedem kleinen Mist eine große Story gemacht. Die Geschichte um Mario nach dem Salzburg-Spiel ist ein schönes Beispiel. Dass die deutschen Sportmedien einen an der Klatsche haben war mir schon lange bewusst, aber in letzter Zeit erreicht das ganze noch ein ganz neues Level.
Trump hat die Latte wohl nochmal höher gelegt.
Bild
 
Benutzeravatar
SchummelSchumi
Beiträge: 47
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 13:32

Re: Bundesliga

Mo 19. Mär 2018, 20:17

Julius hat geschrieben:
Keiner hat es mehr verdient endlich runter zu müssen. Hoffen wir dass es endlich wahr wird.

und für uns als europäischer Topklub ist das jedes Jahr Pflichtprogramm.

"Top Klub" guter Witz LOL
 
Benutzeravatar
Marcel Tale
Beiträge: 8975
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:43
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga

Di 20. Mär 2018, 08:28

Belafarinrod hat geschrieben:
Marcel Tale hat geschrieben:
Samstag hat man in der ersten Halbzeit ja gesehen was die Mannschaft fußballerisch alles drauf hat. Das hatte mit Abstieg überhaupt nichts zu tun. In der zweiten Halbzeit hat man aber auch das Hauptproblem sehen können. Den Kopf. Die Mannschaft war total verunsichert diese fantastische Spielweise zu wiederholen und hatte Angst diesen Sieg herzugeben. In Dortmund kennt man das ja zu gut, wenn man nach der Hinrunde auf Platz 18 steht, die Qualität unglaublich hoch ist, aber der Kopf einfach bestimmend ist. Da helfen nur Erfolgserlebnisse. Aber dazu ist der Druck momentan einfach zu hoch. 

Das stimmt wohl. Deshalb bezog sich meine Aussage auch sehr bewusst auf den Verein. Die Fans von HSV habe ich persönlich sehr gerne in der Bundesliga. Die Stimmung im Stadion ist schon was besonderes, auch wenn natürlich zuletzt wenig zu feiern war.
Der Mannschaft kann ich auch wenig Vorwürfe machen. Wer im Chaos arbeiten muss kann keine Höchstleistung bringen.
Es ist einfach lächerlich was aus den Bedingungen in Hamburg in den letzten Jahren rausgeholt wurde.
Marcel Tale hat geschrieben:
Was aber absolut ekelhaft ist die mediale Berichterstattung. Überall wird irgendeine Geschichte erfunden um weiter Unruhe zu stiften. Journalistisch ist das abartig. Und leider, teilweise auch hier, springen einige auf diesen Zug mit auf. Den Leuten ist total egal was sie lesen, sie glauben es einfach. 

Hier kann dir nur zustimmen. Sieht man auch in Dortmund ganz gut. Da wird aus jedem kleinen Mist eine große Story gemacht. Die Geschichte um Mario nach dem Salzburg-Spiel ist ein schönes Beispiel. Dass die deutschen Sportmedien einen an der Klatsche haben war mir schon lange bewusst, aber in letzter Zeit erreicht das ganze noch ein ganz neues Level.
Trump hat die Latte wohl nochmal höher gelegt.

Da gebe ich dir recht. Ich habe nicht in Erinnerung das die dt. Medien jemals so viel Mist verzapft haben. Die sozialen Medien kann man diesbezüglich auch vergessen. Was Sky, SPORT1 und co. dort teilweise für einen Schwachsinn veröffentlichen hat BILD Niveau erreicht. Und die Leute die darauf interagieren kann man mit dem Kollegen über mir vergleichen. Geistiger Dünnschiss. 
Portale die nicht die Neutralität verloren haben sind leider rar geworden. Es entwickelt sich immer mehr zu: Viele Bilder, wenig Text. Zitate werden teilweise krass verändert, die haben mit der in Wirklichkeit getätigten Aussage nichts mehr zu tun. Das geht langsam auf keine Kuhhaut mehr. 
Als Hamburger ist mir dieses gebashe eigentlich sowas von egal gewesen. Ist es immer noch, da 95% der Leute die meinen etwas sagen zu müssen keine Ahnung vom Verein haben und das weiter erzählen was sie von einem anderen erzählt bekommen haben. Aber das angeblich seriöse Fernsehgesellschaften den Journalismus über Bord werfen um diese Trottel zu unterstützen... ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte. 
Auch jedes einzelne Gerücht wird heutzutage auf die Goldwaage gelegt. Ich kann gar nicht mehr mitzählen, wie oft Lewandowski in den letzten Wochen angeblich einen neuen Verein gefunden hat. 
Bild
 
Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 7080
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 09:25
Wohnort: Maranello (ITA)
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga

Di 20. Mär 2018, 10:15

SchummelSchumi hat geschrieben:
Julius hat geschrieben:
Keiner hat es mehr verdient endlich runter zu müssen. Hoffen wir dass es endlich wahr wird.

und für uns als europäischer Topklub ist das jedes Jahr Pflichtprogramm.

"Top Klub" guter Witz LOL

Dass diese Saison nicht gut war, steht ausser Frage. Top 3 in der Liga ohne Probleme sowie CL Achtelfinale ist der Mindestanspruch mittlerweile in jeder Saison. Nichts desto trotz ist der BVB ein Topklub in Europa, und das seit mittlerweile mehr als 5 Jahren, seit 2010 durchgehend in Europa dabei. Wer seit Jahren konstant in den Top 10 der euroäischen Vereinsrangliste steht, hat dieses Prädikat aufjedenfall verdient. Da kann auch mal eine "schlechte" Saison nicht viel daran ändern. In den Top 4 der Liga zu stehen, und im Achtelfinale der Europa League ausgeschieden zu sein, diese Probleme hätten andere Vereine gerne.
Scuderia Ferrari Marlboro

WWW.SIMRACINGBASE.NET -> Hier findest du alle NEWS über SIMRACING, IRACING, rFACTOR, pCARS, ASSETTO CORSA und mehr...!!
 
Benutzeravatar
SchummelSchumi
Beiträge: 47
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 13:32

Re: Bundesliga

Di 20. Mär 2018, 15:59

Komisch, jeder Top Klub würde doch Lautaro Martinez bekommen. Nur nicht der BVB haha
BVB ist nur ein Sprungbrett für Spieler zum Topklub. Mehr nicht. Topklub = Bayern, ManU, City, Barca Real..... usw. aber nicht Dortmund haha
 
Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 7080
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 09:25
Wohnort: Maranello (ITA)
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga

Di 20. Mär 2018, 17:33

SchummelSchumi hat geschrieben:
Komisch, jeder Top Klub würde doch Lautaro Martinez bekommen. Nur nicht der BVB haha
BVB ist nur ein Sprungbrett für Spieler zum Topklub. Mehr nicht. Topklub = Bayern, ManU, City, Barca Real..... usw. aber nicht Dortmund haha

Jeder Topklub... wo geht er denn hin der Martinez?
Scuderia Ferrari Marlboro

WWW.SIMRACINGBASE.NET -> Hier findest du alle NEWS über SIMRACING, IRACING, rFACTOR, pCARS, ASSETTO CORSA und mehr...!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast