Forum zu Rennsimulationen wie rFactor, RACE, GTR 2, GT Legends, F1 Challenge '99 - '02 und der realen Formel 1 und DTM

Moderatoren: Maranellodriver, Belafarinrod, Pille

 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10670
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

AW: FIA Formel E

So 22. Mai 2016, 21:49

"mediocre" hat geschrieben:
Hab mir dann gerade auch mal das Rennen angeguckt. Stand gestern in Turn 1 und hab vom Renngeschehen so gut wie gar nichts mitbekommen, außer dass alle 2 Minuten die schwarz-orange Flagge geschwenkt wurde und jemand in die Box gefahren ist. :ugly:

War schon ein geiles Event (vor allem für mich persönlich) :D Ich glaube, die meisten Anwohner in Berlin waren allerdings nicht so erfreut. Wahrscheinlich wäre es besser, wenn man wieder versucht, nach Tempelhof zu gehen, dann da hält man niemanden auf. Auch wenn ich die Strecke jetzt deutlich besser fand als Tempelhof.


Solange Tempelhof ein großer Zeltplatz ist, keine Chance :)
Viele Berliner waren sicherlich nicht begeistert. Für eine Randsportart den Verkehr behindern ist sicher nicht lustig.
Aber es gibt schlimmeres.

Man hätte ja auch den anderen Flughafen nehmen können :D
Bild
 
Pepee
Beiträge: 1319
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 20:53

AW: FIA Formel E

So 22. Mai 2016, 22:10

Ehrlich gesagt fande ich noch keine Formel E Strecke irgendwo interessant. Nicht wirklich ernstzunehmend.
"The best form of racing is karting...there is no aero and there is so much mechanical grip. I would love to have F1 races like karting, where you battle intensely from the first lap to the last lap" - Robert Kubica
 
Benutzeravatar
mediocre
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 13. Jan 2007, 12:15

AW: FIA Formel E

So 22. Mai 2016, 22:19

"Belafarinrod" hat geschrieben:
Solange Tempelhof ein großer Zeltplatz ist, keine Chance :)
Viele Berliner waren sicherlich nicht begeistert. Für eine Randsportart den Verkehr behindern ist sicher nicht lustig.
Aber es gibt schlimmeres.

Man hätte ja auch den anderen Flughafen nehmen können :D

Gute Idee eigentlich :D

Pepe, was meinst du mit "nicht ernstzunehmend"?
 
Pepee
Beiträge: 1319
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 20:53

AW: FIA Formel E

So 22. Mai 2016, 22:26

Also, ich habe absolut kein Problem damit, dass es elektrisch ist. Ich selber bin im Motorsport, wo es nur 2-Takter gibt. Aber Hauptsache es geht vorwärts.
Mir gefällt halt dieser Micky Mouse Charakter nicht.
Die Formel E muss ja nichtmal auf richtige GP Strecken, aber diese winzigen Strecken immer sind nicht mein Fall.
"The best form of racing is karting...there is no aero and there is so much mechanical grip. I would love to have F1 races like karting, where you battle intensely from the first lap to the last lap" - Robert Kubica
 
Benutzeravatar
mediocre
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 13. Jan 2007, 12:15

AW: FIA Formel E

So 22. Mai 2016, 22:34

"Pepee" hat geschrieben:
Also, ich habe absolut kein Problem damit, dass es elektrisch ist. Ich selber bin im Motorsport, wo es nur 2-Takter gibt. Aber Hauptsache es geht vorwärts.
Mir gefällt halt dieser Micky Mouse Charakter nicht.
Die Formel E muss ja nichtmal auf richtige GP Strecken, aber diese winzigen Strecken immer sind nicht mein Fall.

Auf GP-Strecken sollte die Formel E auf keinen Fall gehen (Mexiko mal ausgenommen, weil die Strecke zentral liegt), das würde den Charakter der Rennserie kaputt machen. Gerade dass es mitten in der Stadt stattfindet (Tempelhof zähle ich dazu, weil gut zugänglich), macht die Serie attraktiv. Würde man auf dem Lausitzring oder so fahren, würde kein Schwein kommen.

Ich gebe dir Recht, dass man sich die ein oder andere Schikane sparen könnte. Gerade Mexiko haben sie dadurch kaputt gemacht. Aber das Problem ist halt, dass die Karren nicht schneller als 180 km/h fahren und die relativ schnell erreicht sind. Deswegen lohnt es sich gar nicht, längere Strecken zu bauen, weil die Autos damit noch nicht umgehen können. :ugly:

Ich denke aber, dass auch da Fortschritte gemacht werden. Die Formel E braucht einfach Zeit, weil es etwas komplett Neues ist. Elektroantriebe stecken in den Kinderschuhen – da kann niemand erwarten, dass man in der dritten Saison schon an die "normalen" Rennmotoren rankommt, die seit knapp 100 Jahren im Einsatz sind.
 
Pepee
Beiträge: 1319
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 20:53

AW: FIA Formel E

So 22. Mai 2016, 22:52

Ja mir war es nicht zu 100% bewusst was die leisten können. Aber das die auf einer GP Strecke nicht an ein "normales" Niveau rankommen habe ich mir gedacht.
Aber dennoch ist mir das zu viel klein klein. Ich verlange auch nicht, dass die auf die GP Strecken kommen, aber ich würde mal behaupten die Zuschauer jetzt sind quasi Zivilisten und keine Motorsport Freunde. Aber darum geht es für den Veranstalter auch nicht.
Ich habe Mexico schon für einen guten Ansatz gehalten, von der Strecke her. Im Stadium hätte ich mir allerdings den F1 Teil gewünscht. Monaco letztes Jahr war auch schon ein guter Weg.

Aber warten wir mal ab, wohin der Weg führt.
"The best form of racing is karting...there is no aero and there is so much mechanical grip. I would love to have F1 races like karting, where you battle intensely from the first lap to the last lap" - Robert Kubica
 
hydonko
Beiträge: 1201
Registriert: Di 2. Okt 2007, 15:44

AW: FIA Formel E

Mo 23. Mai 2016, 20:33

Man könnte auch einfach auf den Lausitzring gehen.
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2734
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

AW: FIA Formel E

Di 24. Mai 2016, 15:00

"mediocre" hat geschrieben:
Auf GP-Strecken sollte die Formel E auf keinen Fall gehen (Mexiko mal ausgenommen, weil die Strecke zentral liegt), das würde den Charakter der Rennserie kaputt machen. Gerade dass es mitten in der Stadt stattfindet (Tempelhof zähle ich dazu, weil gut zugänglich), macht die Serie attraktiv. Würde man auf dem Lausitzring oder so fahren, würde kein Schwein kommen.


Das ist dann aber im Prinzip ein Armutszeugnis für die Serie, wenn man es sich offensichtlich nicht zutraut, dass die Zuschauer auch außerhalb großer Städte zu den Rennen kommen.
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Marcel Tale
Beiträge: 8736
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:43
Kontaktdaten:

AW: FIA Formel E

Di 24. Mai 2016, 16:09

"Grand_Prix_4" hat geschrieben:
Das ist dann aber im Prinzip ein Armutszeugnis für die Serie, wenn man es sich offensichtlich nicht zutraut, dass die Zuschauer auch außerhalb großer Städte zu den Rennen kommen.


Einige nennen das auch einfach clever.
 
Benutzeravatar
mediocre
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 13. Jan 2007, 12:15

AW: FIA Formel E

Di 24. Mai 2016, 16:18

"hydonko" hat geschrieben:
Man könnte auch einfach auf den Lausitzring gehen.

Dahin würdest du niemals so viele Leute kriegen. Das Prinzip der Formel E ist ja gerade, dass die Serie zu den Leuten kommt, nicht die Leute zu der Serie. Deswegen waren auch alle Tickets vergriffen. Ich würde mal behaupten, dass das an einer permanenten Rennstrecke nicht so funktionieren würde.

Was ist denn eurer Meinung nach so falsch daran, dass man nicht auf permanenten Rennstrecken fährt? Ich persönlich fahre lieber nach Berlin, wo ich nebenbei die Stadt anschauen kann, Freunde treffen kann, die nicht motorsportinteressiert sind und vielleicht auch volles Programm für die Familie habe, als zum Lausitzring, wo ich zwar Motorsport bekomme, aber der Rest des Wochenendes geschenkt ist.
Oder wie wärs mit einem tollen Sporttag – ich fahre mittags zur Formel E und abends zum DFB-Pokal-Finale? Geht z.B. in Hockenheim soweit ich weiß nicht. ;)

14000 Zuschauer und ein ausverkauftes Haus sprechen für sich – ich glaube nicht, dass sich die Formel E dafür rechtfertigen muss.
Zuletzt geändert von mediocre am Di 24. Mai 2016, 16:21, insgesamt 2-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 6819
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 09:25
Wohnort: Maranello (ITA)
Kontaktdaten:

AW: FIA Formel E

Di 24. Mai 2016, 16:38

Ja genau so funktioniert es. Es würde doch niemand freiwillig zur Formel E auf den Lausitzring fahren bzw. dafür Geld ausgeben. Also ich zumindest nicht.

Die Formel E wird auf permanenten Rennstrecken nicht funktionieren (Ausnahmen vorbehalten). Einfach zu teuer.
Scuderia Ferrari Marlboro
 
Pepee
Beiträge: 1319
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 20:53

AW: FIA Formel E

Di 24. Mai 2016, 18:21

Ich habe absolut kein Problem mit Stadtkursen. Nur gefällt mir der Micky Mouse Charakter nicht. Das sie sowas wie Singapur GP leisrungstechnisch nicht schaffen bzgl. der Grade ist vollkommen ok, aber immer diese Schikanen gefolgt von übertrieben engen 90° Ecken ist nicht mein Fall.
"The best form of racing is karting...there is no aero and there is so much mechanical grip. I would love to have F1 races like karting, where you battle intensely from the first lap to the last lap" - Robert Kubica
 
Benutzeravatar
mediocre
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 13. Jan 2007, 12:15

AW: FIA Formel E

Di 24. Mai 2016, 20:14

"Pepee" hat geschrieben:
Ich habe absolut kein Problem mit Stadtkursen. Nur gefällt mir der Micky Mouse Charakter nicht. Das sie sowas wie Singapur GP leisrungstechnisch nicht schaffen bzgl. der Grade ist vollkommen ok, aber immer diese Schikanen gefolgt von übertrieben engen 90° Ecken ist nicht mein Fall.

Ich denke, das wird sich im Laufe der Zeit auch verbessern. Zumindest kenne ich keine Serie, die wirklich viel Erfahrung damit hat, Rennen auf Stadtkursen abzuhalten und diese zu gestalten. Außerdem darf man nicht vergessen, dass da auch Politiker und andere Instanzen ein Wörtchen mitzureden haben. ;)
Am Samstag ist übrigens ein Kalender aufgetaucht, der u.a. Singapur für 2016/17 beinhaltet. Der soll der FIA demnächst vorgeschlagen werden. Mal gucken, ob's was wird.
 
Benutzeravatar
mediocre
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 13. Jan 2007, 12:15

AW: FIA Formel E

Fr 1. Jul 2016, 19:28

Dieses Wochenende finden die zwei Finalläufe der Formel E statt. Hat heute auch schon mächtig geregnet in London und nen guten WM-Kampf gibt's auch. Sollte also spannend werden. :d aumenhoch:
 
Benutzeravatar
mediocre
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 13. Jan 2007, 12:15

AW: FIA Formel E

So 3. Jul 2016, 12:14

Starke Leistung von Eurosport, dass sie beide Rennen nicht live zeigen. :ugly: Und da sie in Deutschland die Exklusiv-Rechte haben, gehen die offiziellen Streams hier auch nicht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste