Forum zu Rennsimulationen wie rFactor, RACE, GTR 2, GT Legends, F1 Challenge '99 - '02 und der realen Formel 1 und DTM

Moderatoren: Maranellodriver, Belafarinrod, Pille

 
Benutzeravatar
Marcel Tale
Beiträge: 8857
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:43
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Sa 7. Okt 2017, 16:20

Richtig nächstes Jahr. Und Honda liefert nur die Motoren, mitentscheiden wer mit im Cockpit sitzt werden die nicht. Da muss höchstens Toro Rosso bzw. Red Bull kulant sein.
Abgesehen davon das RB die Fahrer Tradition mit den eigenen Piloten nicht brechen wird. 2018 schätze ich, das Gasly und Kvyat im Cockpit sitzen werden.
Bild
 
Pepee
Beiträge: 1345
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 20:53

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Sa 7. Okt 2017, 22:19

Red Bull hat halt keinen anderen Junior der nächstes Jahr in der F1 antreten könnte.
Müsste schon jemand externes sein.
"The best form of racing is karting...there is no aero and there is so much mechanical grip. I would love to have F1 races like karting, where you battle intensely from the first lap to the last lap" - Robert Kubica
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2786
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Mi 11. Okt 2017, 10:03

Vettels Tourette-Momente

Ich finde die Kritik an Vettel völlig überzogen und wenn ich den Artikel lese, dann muss ich sagen, dass mir Vettel danach noch ein Stück sympathischer ist als sowieso schon. Grundsätzlich habe ich ein Problem damit, wenn man von anderen Leuten verlangt, dass sie sich für einen angeblichen Fehler entschuldigen. Und dann wundert man sich, dass derjenige erstmal eine Abwehrhaltung einnimmt. Das ist ja wohl völlig normal. Vielleicht sollte man demjenigen einfach selbst überlassen, ob er sich entschuldigt oder nicht. Wir sind hier doch nicht im Kindergarten. :shake:

Zum Vergleich mit dem ach so abgebrühten Hamilton: Hamilton hatte in den letzten drei Rennen extrem viel Glück und alles, wirklich alles ist komplett zu 100% zu seinen Gunsten gelaufen. Dass es total einfach ist, in so einer Situation ruhig zu bleiben, sollte wohl für jeden klar sein und das ist überhaupt nichts Besonderes.
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Marcel Tale
Beiträge: 8857
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:43
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Mi 11. Okt 2017, 11:03

Grand_Prix_4 hat geschrieben:
Vettels Tourette-Momente

Ich finde die Kritik an Vettel völlig überzogen und wenn ich den Artikel lese, dann muss ich sagen, dass mir Vettel danach noch ein Stück sympathischer ist als sowieso schon. Grundsätzlich habe ich ein Problem damit, wenn man von anderen Leuten verlangt, dass sie sich für einen angeblichen Fehler entschuldigen. Und dann wundert man sich, dass derjenige erstmal eine Abwehrhaltung einnimmt. Das ist ja wohl völlig normal. Vielleicht sollte man demjenigen einfach selbst überlassen, ob er sich entschuldigt oder nicht. Wir sind hier doch nicht im Kindergarten. :shake:

Zum Vergleich mit dem ach so abgebrühten Hamilton: Hamilton hatte in den letzten drei Rennen extrem viel Glück und alles, wirklich alles ist komplett zu 100% zu seinen Gunsten gelaufen. Dass es total einfach ist, in so einer Situation ruhig zu bleiben, sollte wohl für jeden klar sein und das ist überhaupt nichts Besonderes.

Finde den Artikel super. Sachlich aber menschlich geschrieben und mit Zitaten von Horner, Ricciardo etc. gefüttert. Spiegelt meine Meinung 100% wieder. Außer das die Sache mit dem Lenkrad kritisiert wird, das ist kleinlich. 
Ich weiß auch nicht was dieser Vergleich mit Hamilton soll. Der kommt einmal im Artikel vor, mit Bezug auf Baku. Da hat der Kerl nichts gemacht und ist absolut cool geblieben obwohl er Punkte auf Vettel verloren hat der seine Nerven verloren hat. Was dieses angeblich Glück bzw. Allgemein Hamilton mit diesem Artikel zu tun hat musst du wohl mal erklären. 
Bild
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2786
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Mi 11. Okt 2017, 11:30

Marcel Tale hat geschrieben:
Finde den Artikel super. Sachlich aber menschlich geschrieben und mit Zitaten von Horner, Ricciardo etc. gefüttert. Spiegelt meine Meinung 100% wieder. Außer das die Sache mit dem Lenkrad kritisiert wird, das ist kleinlich. 
Ich weiß auch nicht was dieser Vergleich mit Hamilton soll. Der kommt einmal im Artikel vor, mit Bezug auf Baku. Da hat der Kerl nichts gemacht und ist absolut cool geblieben obwohl er Punkte auf Vettel verloren hat der seine Nerven verloren hat. Was dieses angeblich Glück bzw. Allgemein Hamilton mit diesem Artikel zu tun hat musst du wohl mal erklären. 

Ich finde den Artikel auch richtig gut. Dass ich die Kritik an Vettel trotzdem für überzogen halte, hat ja erstmal nichts mit dem Artikel an sich zu tun, denn die Kritik wurde ja auch von anderen Leuten geäußert. Nicht nur die Sache mit dem Lenkrad ist kleinlich, auch die Kritik an Vettels Aussage "F*** off, Charlie" aus Mexiko 2016 fand ich absolut übertrieben. Und mit dem Kommentar zu Alonso während des Rennens in Malaysia "Komm schon, Alonso! Ich dachte, du bist besser als das" hat Vettel auch Recht. Also, wenn das die Kritikpunkte sein sollen, dann muss sich Vettel nun wirklich keine Gedanken machen.

Der Vergleich mit Hamilton soll einfach zeigen, dass es immer auf die Situation ankommt, ob man überhaupt ruhig und gelassen bleiben kann. Und dass Hamilton in den letzten drei Rennen extrem viel Glück hatte, das ist nun wirklich eine Tatsache, die man nicht abstreiten kann. Das hat zwar nichts mit dem Artikel an sich zu tun, aber es zeigt, dass es für Hamilton aufgrund der Umstände viel leichter ist, ruhig zu bleiben.

Zur Erinnerung: Als Hamilton letztes Jahr in Malaysia mit Motorschaden ausgeschieden ist, da gab es auch theatralisches Getue und kindische Kommentare. Ich kreide ihm das nicht an, sondern das ist in so einer Situation einfach völlig normal. Deswegen sollte man die angeblichen Ausraster von Vettel auch nicht überbewerten.
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
alex
Beiträge: 6276
Registriert: Do 5. Nov 2009, 10:45

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Mi 11. Okt 2017, 16:24

Grand_Prix_4 hat geschrieben:
Vettels Tourette-Momente

Ich finde die Kritik an Vettel völlig überzogen und wenn ich den Artikel lese, dann muss ich sagen, dass mir Vettel danach noch ein Stück sympathischer ist als sowieso schon. Grundsätzlich habe ich ein Problem damit, wenn man von anderen Leuten verlangt, dass sie sich für einen angeblichen Fehler entschuldigen. Und dann wundert man sich, dass derjenige erstmal eine Abwehrhaltung einnimmt. Das ist ja wohl völlig normal. Vielleicht sollte man demjenigen einfach selbst überlassen, ob er sich entschuldigt oder nicht. Wir sind hier doch nicht im Kindergarten. :shake:

Zum Vergleich mit dem ach so abgebrühten Hamilton: Hamilton hatte in den letzten drei Rennen extrem viel Glück und alles, wirklich alles ist komplett zu 100% zu seinen Gunsten gelaufen. Dass es total einfach ist, in so einer Situation ruhig zu bleiben, sollte wohl für jeden klar sein und das ist überhaupt nichts Besonderes.

Dir ist bewusst dass Empfinden wie "normal" zu 100% auf subjektive Betrachtungen basiert?
MfG, Alex
Bild
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2786
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Mi 11. Okt 2017, 18:10

alex hat geschrieben:
Dir ist bewusst dass Empfinden wie "normal" zu 100% auf subjektive Betrachtungen basiert?

Wenn man von anderen Leuten dazu gedrängt wird, sich für einen angeblichen Fehler zu entschuldigen, obwohl man selbst der Meinung ist, nichts falsch gemacht zu haben, dann ist eine Abwehrhaltung in der Tat völlig normal. Die Fehlereinsicht muss von einem selbst kommen und kann nicht von außen erzwungen werden, das hat anscheinend nur noch nicht jeder verstanden.
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10737
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Mi 11. Okt 2017, 18:27

Wenn man von Außen nicht auf einen Fehler hingewiesen wird kann man sich diesen aber auch nur schwer eingestehen ...

Aber ich finde es auch interessant dass die "gelassene" Reaktion von Hamilton nach Baku durch die Ergebnisse der letzten drei Rennen als relativ einfach dargestellt wird. Kann Lewis in die Zukunft schauen? :P
Bild
 
Benutzeravatar
Bl4ckb1rd
Beiträge: 4651
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 21:52

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Mi 11. Okt 2017, 18:39

Einem Vettel wird sowas wie in Mexico oder Baku immer vorgeworfen, was ist denn mit dem zweifachen Vorwurf von Rassismus seitens Hamilton in Monaco 11 und 15?
Wird immer unter den Teppich gekehrt...
Also in dem Sinne immer die Füße still halten ;)
 
Benutzeravatar
Marcel Tale
Beiträge: 8857
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:43
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Mi 11. Okt 2017, 18:47

Bl4ckb1rd hat geschrieben:
Einem Vettel wird sowas wie in Mexico oder Baku immer vorgeworfen, was ist denn mit dem zweifachen Vorwurf von Rassismus seitens Hamilton in Monaco 11 und 15?
Wird immer unter den Teppich gekehrt...
Also in dem Sinne immer die Füße still halten ;)

Wofür er sich 2011 entschuldigt hat. Soviel zum unter dem Teppich kehren. 
Für 2015 wäre eine Quelle angebracht. 
Bild
 
Benutzeravatar
Marcel Tale
Beiträge: 8857
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:43
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Do 12. Okt 2017, 18:53

Gasly wird während des Austin GP in der Super Formula fahren. 

Hartley ist angeblich Kandidat für das Cockpit.

https://www.motorsport.com/f1/news/hart ... in-964827/
Bild
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2786
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Fr 13. Okt 2017, 11:11

Belafarinrod hat geschrieben:
Wenn man von Außen nicht auf einen Fehler hingewiesen wird kann man sich diesen aber auch nur schwer eingestehen ...

Wer sagt denn überhaupt, dass diejenigen, die jemanden auf einen angeblichen Fehler hinweisen, Recht haben? Vielleicht irren die sich ja auch...
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10737
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Fr 13. Okt 2017, 13:09

Wenn man sich auf Regeln stützt?
Daran dass Vettel in Baku Fehler gemacht hat gibts ja beispielsweise gar keine Zweifel.
Bild
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2786
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Fr 13. Okt 2017, 13:31

Belafarinrod hat geschrieben:
Wenn man sich auf Regeln stützt?
Daran dass Vettel in Baku Fehler gemacht hat gibts ja beispielsweise gar keine Zweifel.

Wenn man sich auf Regeln stützt, dann ist die Sache klar, das stimmt natürlich. Aber nicht jeder, der Vettel kritisiert, kann sich dabei auf Regeln stützen, denn sonst könnte man Vettel nicht mal ansatzweise so oft kritisieren, wie das in der Vergangenheit der Fall war.

Was Baku betrifft: Ja, meinetwegen, aber meine Aussage war eher allgemein formuliert und nicht unbedingt nur auf Baku bezogen.
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Pepee
Beiträge: 1345
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 20:53

Re: Allgemeiner Diskussionsthread Teil 2

Sa 14. Okt 2017, 01:06

http://insideracing.com/index.php/formu ... da-reveals


Finde ich recht interessant zu lesen, auch wenn die Schuldfrage dort, für mich, recht einfach zu beantworten ist.
"The best form of racing is karting...there is no aero and there is so much mechanical grip. I would love to have F1 races like karting, where you battle intensely from the first lap to the last lap" - Robert Kubica

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast