Forum zu Rennsimulationen wie rFactor, RACE, GTR 2, GT Legends, F1 Challenge '99 - '02 und der realen Formel 1 und DTM

Moderatoren: Maranellodriver, Belafarinrod, Pille

 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10761
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

AW: F1 Videos

Mi 14. Okt 2015, 10:26

"Seth.Gecko" hat geschrieben:
Sorry, aber einer der meist überschätzten Formel 1 Rennfahrer der letzten 20 Jahre trifft es wohl besser.

Er ist einer, der in weiteren 20 Jahren nur irgendein Weltmeister sein wird. Für mich steht er auf einer Stufe mit Hakkinen. Ein guter Fahrer, aber das war es dann leider auch schon.


Ein Weltmeister
Auf einer Stufe mit Häkkinen

Beschreibt für mich eigentlich ziemlich gut einen "der größten" seiner Zeit.
Auch wenn er körperlich ein Zwerg ist. :P
Bild
 
Benutzeravatar
Bl4ckb1rd
Beiträge: 4657
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 21:52

AW: F1 Videos

Mi 14. Okt 2015, 12:35

Um wen gehts hier denn kann das Video am Handy net sehen :D ?
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10761
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

AW: F1 Videos

Mi 14. Okt 2015, 12:44

"Bl4ckb1rd" hat geschrieben:
Um wen gehts hier denn kann das Video am Handy net sehen :D ?


Um den spanischen Blackbeard
Bild
 
Benutzeravatar
Bl4ckb1rd
Beiträge: 4657
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 21:52

AW: F1 Videos

Mi 14. Okt 2015, 12:45

Aso.. Ja mit der beste seiner generation. Aber ne lichtgestalt wie ihn seine fans seit 08 gerne daarstellen ist er aber nicht :)
 
Benutzeravatar
Marcel Tale
Beiträge: 8910
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:43
Kontaktdaten:

AW: F1 Videos

Mi 14. Okt 2015, 13:49

"Julius" hat geschrieben:
Ich seh das anders, und viele ausgewiesene Ex-Rennfahrer und Experten ebenfalls. Und alle F1 Weltmeister sind sowieso auf hohem Niveau Spitzenfahrer.


Da würde ich glatt unterschreiben. Ist schon auffällig wie viele auch alte "Größen" ihn immer wieder nennen. Hoffentlich haben wir ihn noch ein paar Jahre in der F1. :)
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2810
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

AW: F1 Videos

Mi 14. Okt 2015, 14:53

"Seth.Gecko" hat geschrieben:
Sorry, aber einer der meist überschätzten Formel 1 Rennfahrer der letzten 20 Jahre trifft es wohl besser.


Endlich mal jemand, der das genau so sieht wie ich. :D Mal im Ernst: Ich finde Alonso auch ziemlich überschätzt. Es ist schließlich kein Zufall, dass sein erster WM-Titel schon 10 Jahre und sein zweiter und letzter Titel schon 9 Jahre her ist. Da hätte in der Zwischenzeit schon deutlich mehr kommen müssen, damit er als einer der Größten angesehen werden kann.

Zu dem Vergleich mit Häkkinen: Bei Häkkinen hört man komischerweise nie (oder ganz ganz selten), dass er einer der Größten ist, bei Alonso dagegen ständig. Und das, obwohl beide die gleiche Anzahl an WM-Titeln haben. OK, Häkkinen hat weniger GP-Siege, aber er ist ja auch deutlich weniger Rennen gefahren als Alonso. Und, ein ganz wichtiger Punkt: Häkkinen war stets ein fairer Sportsmann, etwas, das man von Alonso nun wirklich nicht behaupten kann.
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
Marcel Tale
Beiträge: 8910
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:43
Kontaktdaten:

AW: F1 Videos

Mi 14. Okt 2015, 15:01

Kann man Beispiele erfahren wo Alonso sich als unfairer Fahrer ausgezeichnet hat?
 
Benutzeravatar
Grand_Prix_4
Beiträge: 2810
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 21:43

AW: F1 Videos

Mi 14. Okt 2015, 16:08

"Marcel Tale" hat geschrieben:
Kann man Beispiele erfahren wo Alonso sich als unfairer Fahrer ausgezeichnet hat?


Ungarn 2007. Und ansonsten diverse Situationen, in denen er durch respektlose Äußerungen gegenüber direkten Konkurrenten und Psychospielchen aufgefallen ist.
Michael Schumacher
1994 | 1995 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
91 Wins - 68 Pole Positions - 77 Fastest laps - 155 Podium finishes
Stefan Bellof | Nigel Mansell | Colin McRae | Gil de Ferran
 
Benutzeravatar
alex
Beiträge: 6301
Registriert: Do 5. Nov 2009, 10:45

AW: F1 Videos

Mi 14. Okt 2015, 19:13

"Grand_Prix_4" hat geschrieben:
Ungarn 2007. Und ansonsten diverse Situationen, in denen er durch respektlose Äußerungen gegenüber direkten Konkurrenten und Psychospielchen aufgefallen ist.

Wenn du das so scharf nimmst hat sich meiner Meinung nach, nach deiner Wahrnehmung kein Fahrer der im Feld steht/stand mit Ruhm bekleckert.

Ich finde Fernando ist aufjedenfall der Beste und kompletteste Formel 1 Fahrer der letzen 20 Jahre.
EDIT: Schumacher natürlich ausgeblendet.
MfG, Alex
Bild
 
vx110
Beiträge: 2853
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 18:10

AW: F1 Videos

Mi 14. Okt 2015, 20:58

Ich fand das heftig, was Marc Gene am Anfang der Saison gesagt hat im TV-Interview.

Seit Alonso weg ist, seien die Mechaniker, Ingenieure und das Team allgemein viel entspannter, lockerer und bereitwilliger richtig anzupacken.

Komischerweise hat Alonso auch bisschen Stunk bei Mclaren.

Scheint auch die Realitaet zu sein.

Vettel ist jetzt schon besser unterwegs als Alonso bei Ferrari je war XD.
 
Seth.Gecko
Beiträge: 185
Registriert: Di 21. Mai 2013, 02:38

AW: F1 Videos

Do 15. Okt 2015, 02:04

"alex" hat geschrieben:
Wenn du das so scharf nimmst hat sich meiner Meinung nach, nach deiner Wahrnehmung kein Fahrer der im Feld steht/stand mit Ruhm bekleckert.

Ich finde Fernando ist aufjedenfall der Beste und kompletteste Formel 1 Fahrer der letzen 20 Jahre.
EDIT: Schumacher natürlich ausgeblendet.


Genau das meine ich mit überschätzt. Immer dieses "kompletteste". Aber außer mit dem Überauto Renault hat er einfach nix gerissen. So blöd es sich anhört, er hätte aus der Ferrari Zeit mehr machen müssen. Ferrari hat Geld, Ressourcen und Leidenschaft.

Der Vergleich mit Vettel passt gut. Der hat in dem Jahr schon mehr erreicht als Alonso insgesamt und das alleine durch das deutsche "anpacken" (siehe Schumacher). Das gehört auch zu einem "kompletten" Fahrer.

Man muss jetzt auch aufpassen, dass man Hamilton nicht anfängt zu überschätzen. Seine bald 3 Titel hat er auch nur in Überautos geholt (er hat Mega Talent, keine Frage, aber was noch?). Vettel hat z.B. Redbull und Torro Rosso auf einen siegreichen Weg gebracht. Und er ist gerade dabei, das ganze mit Ferrari zu wiederholen. Das ist für mich ein "größter Rennfahrer der letzten xxx" oder "aller Zeiten"

Was ich eigentlich mit dem Post unter dem Video sagen wollte, dass ich es nicht mag wenn der Ausdruck größter Rennfahrer so inflationär benutzt wird und nur weil jemand Weltmeister geworden ist, gehört er für mich nicht zu den größten (Hakkinen, Hill, Raikkönen).
Wenn man Fahrerfan ist, ist für einen auch Barichello der größte, aber als F1 Fan ohne speziellen Fahrer sind für mich Kaliber wie Fangio, Senna oder Vettel (in sehr groben Epochen eingeteilt) die größten.
 
Seth.Gecko
Beiträge: 185
Registriert: Di 21. Mai 2013, 02:38

AW: F1 Videos

Do 15. Okt 2015, 04:48

[youtube]wC_Oyl5pqiM[/youtube]
 
Benutzeravatar
Belafarinrod
Beiträge: 10761
Registriert: Do 15. Sep 2005, 17:45

AW: F1 Videos

Do 15. Okt 2015, 07:06

"Seth.Gecko" hat geschrieben:
Genau das meine ich mit überschätzt. Immer dieses "kompletteste". Aber außer mit dem Überauto Renault hat er einfach nix gerissen. So blöd es sich anhört, er hätte aus der Ferrari Zeit mehr machen müssen. Ferrari hat Geld, Ressourcen und Leidenschaft.

Der Vergleich mit Vettel passt gut. Der hat in dem Jahr schon mehr erreicht als Alonso insgesamt und das alleine durch das deutsche "anpacken" (siehe Schumacher). Das gehört auch zu einem "kompletten" Fahrer.

Man muss jetzt auch aufpassen, dass man Hamilton nicht anfängt zu überschätzen. Seine bald 3 Titel hat er auch nur in Überautos geholt (er hat Mega Talent, keine Frage, aber was noch?). Vettel hat z.B. Redbull und Torro Rosso auf einen siegreichen Weg gebracht. Und er ist gerade dabei, das ganze mit Ferrari zu wiederholen. Das ist für mich ein "größter Rennfahrer der letzten xxx" oder "aller Zeiten"

Was ich eigentlich mit dem Post unter dem Video sagen wollte, dass ich es nicht mag wenn der Ausdruck größter Rennfahrer so inflationär benutzt wird und nur weil jemand Weltmeister geworden ist, gehört er für mich nicht zu den größten (Hakkinen, Hill, Raikkönen).
Wenn man Fahrerfan ist, ist für einen auch Barichello der größte, aber als F1 Fan ohne speziellen Fahrer sind für mich Kaliber wie Fangio, Senna oder Vettel (in sehr groben Epochen eingeteilt) die größten.


und vettel hat seine titel nicht in "überautos" geholt?
mir fällt ehrlich gesagt kein weltmeister der letzten jahre ein, der kein überlegenes auto hatte. das braucht man einfach um weltmeister zu werden.

Edit: Und Vettel hat bereits mehr bei Ferrari erreicht als Alonso? Alonso hat mehr als 3 Titel gewonnen. Er hatte bis zum letzten Rennen teilweise realistische EM-Chancen.
Da ist Vettel noch lange nicht.
Zuletzt geändert von Belafarinrod am Do 15. Okt 2015, 07:17, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
 
chiggy
Beiträge: 358
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 16:14

AW: F1 Videos

Do 15. Okt 2015, 09:12

Und weil er EVTL mit paar mechanikern nicht klar kam is er kein großartiger fahrer? xD
Er is nur mit sehr viel pech in 2 Jahren mit einem unterlegenen(!!) Auto nicht Weltmeister geworden, und hatte generell die letzten Jahre mega viel Pech, auch vor seiner Ferrari Zeit. Und komisch dass seit über 10 Jahren ALLE Experten sagen dass Alonso der kompletteste und beste Fahrer im Feld is. Ich war in der F1 noch nie Fan von jemand, aber dass Alonso herausragend is steht für mich außer Frage.
 
F1 2004
Beiträge: 2973
Registriert: Sa 30. Okt 2004, 10:27

AW: F1 Videos

Do 15. Okt 2015, 09:53

"chiggy" hat geschrieben:
Und weil er EVTL mit paar mechanikern nicht klar kam is er kein großartiger fahrer? xD
Er is nur mit sehr viel pech in 2 Jahren mit einem unterlegenen(!!) Auto nicht Weltmeister geworden, und hatte generell die letzten Jahre mega viel Pech, auch vor seiner Ferrari Zeit. Und komisch dass seit über 10 Jahren ALLE Experten sagen dass Alonso der kompletteste und beste Fahrer im Feld is. Ich war in der F1 noch nie Fan von jemand, aber dass Alonso herausragend is steht für mich außer Frage.


Alonso und viel pech? Vettel war derjenige der oft in Führung liegend ausgeschieden ist. Dadurch hatte er noch im letzten Rennen Chance den Titel zu holen. So unterlegen war das Auto auch wieder nicht. Komme jetzt aber nicht mit Massa. Webber wurde nicht mal einmal Vizeweltmeister. So überlegen war der Red Bull auch wieder nicht. Sicher nicht so überlegen wie Mercedes.
Zuletzt geändert von F1 2004 am Do 15. Okt 2015, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast